Der Bereisungs-Triebwagen
der ehemaligen Bundesbahndirektion Hamburg

  

Der KLV 10 4001


diente den Führungskräften der damaligen
Bundesbahn Direktion Hamburg (in Hamburg-Altona)

als Bereisungswagen,
mit dem sie sich schnell zu den Bahnhöfen ihres Direktionsbezirkes

fahren lassen konnten.

 

1952 bei der Firma Draisinenbau Dr.Alpers & Co in Hbg
gebaut und im Ausbesserungswerk (Aw) Sedaldsbrück ausgestattet und abgenommen, ist dieses Fahrzeug immer  
von Hamburg aus eingesetzt worden.

 

Ein 58 PS Dieselmotor der Firma Deutz, machte ihn 70 km/h
schnell und beförderte 12 Personen und den Fahrer.
Der Fahrer saß oberhalb des Fahrgastraumes.

Der Klv verunglückte am 18.09.1986 in der Nähe des Bahnhofs
Bokhorst
(jetzt stillgelegte Strecke Neumünster - Ascheberg) am
Bahnübergang im Wald zwischen Bönebüttel und Bokhorst  *)
und wurde aufgrund seiner entstandenen Schäden
von der Bahn ausgemustert. 

 

 

Zehn Jahre im Lokschuppen abgestellt, ist auf einem Tieflader
der KLV im Februar
1998 auf der Strasse nach Kleinkummerfeld
überführt worden, nachdem wir ihn von der Bahn für
umgerechnet 255,- gekauft hatten. 

 


*) zum Öffnen des Links muß GOOGLE EARTH installiert sein !






 

KLV 10.4001 am 20.09.1986     

nach dem Unfall     

siehe auch : http://www.bahndienstwagen-online.de/bahn/BDW/KLV/bdwklv1.html

Der Klv wurde zunächst in Kleinkummerfeld nur äußerlich restauriert und aufgearbeitet.
2009 wurde versucht, in wieder einsatzfähig zu machen :

Auf dem Bild zu sehen sind Rainer Lieske rechts und Axel Zimmermann am Fahrzeug.
Der Rauch ist nicht etwas ein Brand im Fahrzeug, sondern das Ergebnis des Motorstarts.
Weil die Einspritzpumpe nicht richtig eingestellt ist und evtl. Kolbenringe defekt sind, raucht es sehr stark aus dem Abgasrohr.

Wir hoffen noch, dass es nur die Einspritzpumpe ist. Immerhin hat der Motor 23 Jahre stillgestanden.

Desweiteren fehlen am Fahrzeug noch diverse Anbauteile, wie Trittstufen, Anstoßbleche an den Türen und die Schürze muss noch
komplettiert werden.


August 2010


Oktober 2010  

Er ist wieder unterwegs.  Der Klv 10-4001.
Nach 24 Jahren Stillstand fährt er wieder mit eigener Kraft. Hier ein paar Fotos von der ersten Fahrt mit Fahrgästen :
Auf dem Führerstand Rainer Lieske (Tf) und Udo Benthin. Fahrgäste Peter Sievers und Axel Zimmermann.

Peter Sievers und Axel Zimmermann beim Halt in Kleinkummerfeld (zur Kaffeepause) 


 

Fotos des KLV 10 4001 auf anderen Internet-Seiten : 

KLV 10.4001, eine Draisine zur Streckeninspektion, wartete am 22.05.1985 im Bf. Elmshorn auf neue Aufgaben.  

KLV 10.4001 am 08.08.1983 auf Bf. Hamburg-Wilhelmsburg (etwas weiter unten auf der Seite)